WHAMISA und Master Lin | najoba.de

asiatische gesichtspflege koreatisch chinesich naturkosmetik onlineshop najoba.de sandras beauty more blog
Werbung wegen Markennennung

Vor gut einem Monat hat mich der Naturkosmetik Onlineshop najoba.de angeschrieben und mich gefragt, ob ich eins ihrer neuen Marken WHAMISA und Master Lin testen möchte. Wer meine Blog-Beiträge und mir auf Instagram folgt, weiß dass ich Pflege aus der Naturkosmetik immer mehr mag und mich da gerne durchteste. Da es bei Gesichtspflege immer länger dauert, und das Ergebnis zu sehen bzw. sagen zu können wie es letzt endlich ist, habe ich mir die paar Wochen Zeit genommen um euch genau darüber berichten zu können.

WHAMSIA ist eine südkoreanische Trendmarke und Master Lin wird in Österreich hergestellt, beruht aber auf der traditionellen chinesischen Medizin.
Da ich fast gerade frisch aus meinem Japan Urlaub zurück kam, als die Anfrage kam, war ich natürlich noch interessierter an den asiatischen Produkten. Vor Ort habe ich mir leider nichts gekauft, da das Angebot mich echt erschlagen hat. Na ja, jeder der mal in Tokyo oder Japan war, weiß wie die Drogerien dort aussehen 😉 . Reizüberflutung!
Man hört ja immer, dass die asiatische Kosmetik immer sehr gut sein soll und der asiatische Markt DER Trendsetter im Bereich Beauty ist. Da hat mich die Neugier natürlich gepackt und ich habe bei najoba.de ein wenig gestöbert. Ich fand so viele Produkte interessant und konnte mich gar nicht entscheiden. Zu meiner Freunde durfte ich überraschender Weise mehrere Sachen testen. Vielen lieben Dank dafür nochmal!

Falls ihr also Naturkosmetik Fans seid, schaut dort gerne mal vorbei. Übrigens hat najoba.de momentan eine Aktion laufen und schenkt euch bis Silvester 20€ Weihnachtsgeld!

Aber kommen wir nun endlich zu den Produkten :). In jedem ist ein kleiner Beipackzettel mit Anwendung und den anderen Produkten aus der Reihe enthalten.

Das Gesichtsreinigunsschaum ist für alle Hauttypen geeignet. Enthalten ist Ingwer, grüner Tee und Perle. Sie pflegen die Haut ganz nach den Regeln der traditionellen chinesischen Medizin. Man muss die Flasche erst gut schütteln, danach kommt ein  fein-cremige Schaum heraus. Der Duft war für mich im ersten Moment etwas gewöhnungsbedürftig. Es riecht wirklich wie asiatische Pflegeprodukte. Sehr frisch und…asiatisch eben. Schwer zu beschreiben :D. Es hat meine Haut gut gereinigt und sie auch ins Gleichgewicht gebracht. Ingwer durchfeuchtet die Haut, der grüne Tee erfrischt und harmonisiert, das Tigergras beruhigt und die kostbare Perle regeneriert. Ich verwende den Schaum jeden Tag am Abend und komme damit sehr gut zurecht. Meine Haut ist nach dem Reinigen nicht ausgetrocknet und fühlt sich erfrischt an. Enthalten sind in der Flasche 10o ml für 39€.
 
Das Peeling benutze ich auch so gerne! Es kommt in einer Tube mit 60ml für 39€. Der Duft ist ähnlich wie beim Gesichtsreinigunsschaum, aber einen Tick intensiver. Das Peeling ist sehr feinkörnig und hat eine grünliche Farbe. Was mir daran gefällt ist, dass die Körner eben so fein sind, die Haut nicht zu sehr strapazieren und es nicht austrocknend ist. Nach viele Peelings habe ich ein richtiges Trockenheits-Gefühl. Bei diesem nicht. Nach kurzer Zeit entwickelt sich noch eine Schaum beim Peelen. Hatte ich so auch noch nicht :).
Die Rezeptur wurde von jahrtausendealten chinesischen Traditionen beeinflusst: Bambus harmonisiert und festigt, Tigergras beruhigt und Löwenzahn wirkt klärend. Die Perle hat regenerierende Wirkung, Grapefruit-Öl kühlt und die grüne Tonerde reguliert die Hautfunktionen. Ich muss sagen, dass ich mit einigen Hautunreinheiten in letzter Zeit zu kämpfen habe, und die sind mit der Pflege echt besser geworden. Klar nicht ganz weg aber definitiv besser als vorher :).
Deshalb denke ich wenn ihr empfindliche Haut oder ebenfalls Hautunreinheiten hab, dass euch die Pflege mit den Inhaltsstoffen helfen kann.

Ich verwende es immer abends wie auch am Morgen nach der Gesichtsreinigung. Es nimmt die aller letzten Reste vom Make-Up ab und auch den Kalk vom Wasser. Den Flacon finde ich so schön und sieht halt richtig hochwertig aus! Enthalten sind 60ml für 57,60€. Man kann es direkt auf das Gesicht sprühen, oder eben auf eine Wattepad und damit das Gesicht reinigen. Ich bevorzuge die Variante mit dem Wattepad, obwohl direkt auf das Gesicht sprühen auch sehr erfrischend ist. Es stellt nach der Reinigung den natürlichen pH-Wert der Haut wieder her und macht sie rosiger und frischer. Bergamotte hilft bei der Regulierung der Talgproduktion und der Extrakt der Ginsengwurzel vitalisiert! Ich muss ehrlich sagen, dass ich die Pflege gut finde, aber der Duft mir leider nicht sooo zusagt.

Dafür gefällt mir das andere Gesichtswasser umso besser und ist mein Liebling geworden:

Ich liebe es und habs leider schon fast ganz aufgebraucht 😀 . Erstmal: Wie schön ist den bitte der Flacon??? So schön mit den Milchglas und den goldenen Blumen. Sieht richtig hochwertig aus! Aber gut, es kommt auf die inneren Werte ja an… morgens und abends kommt es bei mir zum Einsatz. Die 120ml bekommt ihr bei najoba.de für 39€. Der Toner Original von WHAMISA spendet schnell und reichhaltig Feuchtigkeit und Pflege. Als Basis des Toners dienen natürlich fermentierte Pflanzenextrakte, die besser in die Haut eindringen können und dort tiefenwirksam Feuchtigkeit spenden. Gurke und Extrakte aus Süßholz helfen die Haut zu beruhigen und bereiten sie auf den nächsten Pflegeschritt vor. Das Ergebnis: ein frisches und gesundes Erscheinungsbild! Der Duft ist auch sehr angenehm und kann ich auch weiterempfehlen. Es gibt noch zwei weitere Gesichtswasser von WHAMISA die ich auch noch unbedingt testen muss wenn meiner hier leer geht :).

Trackback from your site.

Kommentare

Lasse einen Kommentar da