Moroccanoil | Haarpflegeprodukte

moroccanoil shampoo treatment haare pflege spülung beauty blog sandra libute
Wiedermal habe ich für euch Haarpflegeprodukte getestet. Im ersten Teil stelle ich euch die Produkte von Moroccanoil vor. Im zweiten Teil gibt es dann zwei Hitzeschutzprodukte – da könnt ihr euch auf was freuen 🙂 .

Aber zuerst zu Shampoo, Conditioner und Hairtreatment von Moroccanoil. Ihr könnt die Produkte in ausgewählten Friseurläden kaufen, oder so wie ich es mache, bequem in meinem Lieblings-Onlineshop für Haarpflege: LiBUTÉ. Wer LiBUTÉ noch nicht kennt sollte sich dort unbedingt ein wenig umsehen. Ihr werdet bestimmt bei der großen Auswahl an Marken fündig. Die Sachen die ich von dort schon hatte könnt ihr hier finden 🙂 .

Viele von euch kennen bestimmt Moroccanoil und wissen wie suuuuuuper gut die Produkte riechen. Bei diesen hier ist es genauso: traumhaft!
Das Shampoo ist Parabenefrei und Sulfatfrei. Es ist für strapaziertes und trockenes Haar, spendet Feuchtigkeit und soll es reparieren.
Nach einer fast verbrauchten Flasche kann ich mein Fazit ziehen, dass meine Haare echt gut mit Feuchtigkeit versorgt sind. Irgendwie habe ich den Eindruck sie sind dicker geworden? Es pflegt die Haare und versorgt sie gut mit Feuchtigkeit. Sie sind jetzt schön weich und glänzend! Das einzige was ich schade finde, dass es nicht so ergiebig ist wie andere Shampoos. Man braucht jetzt nicht viel davon, aber doch ein wenig mehr wie bei anderen habe ich den Eindruck.

Danach habe ich immer eine gute walnussgroße Menge von dem Conditioner ins Haar einmassiert und einwirken lassen.  Nach einer kurzen Zeit kann man es super in die Haare einmassieren. Es schäumt zwar nicht aber es „bauscht“ sich gut auf sodass man alle Haare erwischt. Aber einen direkten „Wow- Effekte“ wie bei anderen Spülungen wie von Kérastase, dass die Haare beim Waschen schon mega seidig sind und beim Ausspülen „durchfluschten“ hatte ich nicht. Aber sie riechen danach göttlich – und der Duft hält auch lange im Haar. Ein großer Pluspunkt – wie ich finde 🙂 . Von der Pflege gefällt es mir, da es meine Haare schön weicht macht und man beim Durchbürsten leicht durchkommt.

Kommen wir zu meinem persönlichen Highlight der drei Produkte: das Hairtreatment! Ohne Witz, ich liebe es! Vorher hatte ich das Glymer Shine Spray (mittiges Bild/rechts), wovon ich sehr begeistert war. Leider ging es aus und ich wollte mehr Pflege für meine Haare. Das Arganöl Light Treatment ist für feines Haar und beschwert es nicht zu stark. Perfekt für meine Haare. Eine keine Menge reicht völlig aus. Ich verreibe es immer anschließend in meinen Händen und verteile es gleichmäßig nur in den Längen. Meine Haare saugen es regelrecht auf. Es verleiht einen schönen Glanz und die Haare plustern sich bei Feuchtigkeit nicht so schnell auf. Zum Duft muss ich ja wohl nichts mehr sagen, ich denke das ist klar 🙂 . Große Kaufempfehlung!

Und welche Produkte ich als Hitzeschutz momentan verwende, könnt ihr in meinem zweiten Teil bald nachlesen! Ich geb euch wie immer auf Instagram Bescheid! Ich freue mich auf euren Besuch :* .

Trackback from your site.

Lasse einen Kommentar da