Gugelhupf mit Rosinen & Mandeln

gugelhupf Rosinen Mandeln backen Kuchen essen blog rezept

Heute gibt es das Rezept fĂŒr einen einfachen Gugelhupf 🙂 . Das Rezept ist von meiner Mama und den Kuchen kenne ich schon seit meiner Kindheit – ich liebe ihn. Durch die Hefe ist es ein wenig zeitaufwendig, aber suuuuper leicht zu backen! Ich mag den Kuchen zum FrĂŒhstĂŒck oder einfach mal zu Kaffee und Kuchen 🙂 . Durch die Rosinen hĂ€lt der Gugelhupf auch lange und bleibt saftig! 🍰

Rezept: Gugelhupf mit Rosinen & Mandeln

500g Weizenmehl in eine SchĂŒssel sieben und mit
1 Pck. Trockenhefe vermischen.
150g Zucker
1 Pck. Vanillin-Zucker
6 Tropfen Zitronen Backöl
Prise Salz
200g zerlassene, lauwarme Butter/Margarine
3 Eier
200 ml lauwarme Milch hinzufĂŒgen und mit einem Knethacken zuerst auf der niedrigsten und dann auf der höchsten Stufe ca. 5 Minuten zu einem Teig verarbeiten.

Anschließend den Teig an einen warmen Ort so lange gehen lassen, bis er etwa doppelt so hoch gewachsen ist.

50 gehackte Mandeln (ich nehme immer bissl mehr 🙂 )
50g gewĂŒrfeltes Zitronat
50g Rosinen (man kann sie auch weglassen, fĂŒr die die es nicht mögen. Der Kuchen wird aber dann einen Tick schneller trocken) hinzufĂŒgen und den Teig nochmal auf Höchster Stufe gut durchkneten.

Eine Gugelhupfbackform (Ø ca. 24 cm) mit Margarine bestreichend und mit Semmelbrösel ausstreuen.
Den Teig in die Form fĂŒllen und wieder an einem warmen Ort so lange gehen lassem, bis er um die HĂ€lfte höher ist.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 Grad etwa 50 Minuten backen.

FĂŒr den Zuckerguss 100 g Puderzucker
1-2 El. Zitronensaft vermischen und den Gugelhupf bestreichen.

FERTIG 🙂
Viel Spaß beim Nachbacken!

Trackback from your site.

Lasse einen Kommentar da